Donnerstag, 23.05.2024

Streiks bei privaten Bus-Unternehmen in Hessen ab Freitag

Empfohlen

Andreas Mulch
Andreas Mulch
Andreas Mulch ist ein vielseitiger Redakteur, der sowohl für politische als auch kulturelle Themen brennt.

Die privaten Busunternehmen in Hessen werden ab Freitag bestreikt, was zu erheblichen Unannehmlichkeiten im öffentlichen Nahverkehr führen wird. Der Streik findet aufgrund gescheiterter Gehaltsverhandlungen und schlechter Arbeitsbedingungen statt.

Etwa 6.000 Beschäftigte sind von den Streiks betroffen, da die Gewerkschaft eine Gehaltserhöhung von 8,5% sowie eine Inflationsausgleichszahlung von 3.000 Euro fordert. Die Forderungen wurden vom Unternehmen abgelehnt, was zu einem vorherigen Warnstreik am 24. April geführt hat. Ein neuer Verhandlungstermin ist für den 24. Mai angesetzt. Die anhaltenden Gehaltsverhandlungen zwischen der Gewerkschaft und dem Arbeitgeber bleiben bisher ungelöst.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel