Donnerstag, 13.06.2024

Stefan Kuntz bestätigt Kontakt zum HSV als Nachfolger von Jonas Boldt

Empfohlen

Christine Märzig
Christine Märzig
Christine Märzig ist eine leidenschaftliche Reporterin, die sich für Umweltthemen engagiert.

Stefan Kuntz hat bestätigt, dass es Kontakte zum Hamburger SV bezüglich einer möglichen Vorstandsposition gibt. Nach einem Treffen mit HSV-Aufsichtsräten ist klar, dass es um die Position des Vorstandes geht. Diese Entwicklung steht im Zusammenhang mit der Zukunft von Sportvorstand Jonas Boldt, der als Trainerposten im Fokus stand. Der Verein hat in diesem Jahr den Aufstieg zum sechsten Mal verpasst, was zu Veränderungen in der Führungsebene führen könnte.

Stefan Kuntz war bereits im vergangenen Dezember als Kandidat für den Trainerposten beim HSV im Gespräch. Der Europameister von 1996 hat Erfahrung als sportlicher Leiter und Vorstandsvorsitzender. Auch Jonas Boldt, der noch einen Vertrag bis 2025 hat, sieht einer unsicheren Zukunft entgegen. Potenzielle Nachfolger wie Salihamidzic und ein ehemaliger Bayern-Boss werden als mögliche Optionen genannt.

Es ist zu erwähnen, dass Kuntz zuletzt als Nationalcoach der Türkei tätig war. Das Interesse an seiner Person zeigt, dass der Hamburger SV nach neuen Impulsen in der Vereinsführung sucht.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel