Sonntag, 14.07.2024

Transfer von Oscar Højlund zu Eintracht Frankfurt abgeschlossen

Empfohlen

Christine Märzig
Christine Märzig
Christine Märzig ist eine leidenschaftliche Reporterin, die sich für Umweltthemen engagiert.

Eintracht Frankfurt hat erfolgreich den dänischen U19-Nationalspieler Oscar Højlund vom FC Kopenhagen verpflichtet. Diese Transferaktivität stärkt das Team und zeigt die Ambitionen des Vereins, talentierte Spieler zu gewinnen. Oscar Højlunds Brüder sind ebenfalls im Fußball aktiv – sein Bruder Rasmus spielt bei Manchester United, während sein Zwillingsbruder Emil beim FC Kopenhagen bleibt.

Die Ablösesumme für Oscar beläuft sich auf rund 1,34 Millionen Euro, und er hat einen Vertrag bei Eintracht Frankfurt bis 2029 unterschrieben. Seine internationale Erfahrung umfasst bereits sechs Auftritte in der Champions League für den FC Kopenhagen. Der Sportdirektor lobt Oscars Talente und dessen Fähigkeit, das Team zu bereichern.

Die Verpflichtung von Oscar Højlund unterstreicht die Entschlossenheit von Eintracht Frankfurt, in vielversprechende Spieler zu investieren und auf deren Erfolg aufzubauen. Mit seinem Talent und seiner Erfahrung stellt Oscar eine wertvolle Ergänzung für die zukünftigen Ziele des Vereins dar.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel