Donnerstag, 13.06.2024

Foden und Rodri lassen ManCity zur Meisterschaft stürmen – Traum-Abschied für Klopp

Empfohlen

Silas Anders
Silas Anders
Silas Anders ist ein junger Redakteur, der mit seinem frischen Blick neue Perspektiven auf lokale Geschehnisse bietet.

Manchester City hat sich den vierten Meistertitel in Folge gesichert und damit zum zehnten Mal die Premier-League-Meisterschaft errungen. Ein 3:1-Sieg gegen West Ham United brachte die Entscheidung, wobei die Tore durch Foden und Rodri erzielt wurden. Für Trainer Pep Guardiola und sein Team ist es ein weiterer großer Erfolg in ihrer beeindruckenden Ära.

Im Parallelspiel beendete der FC Liverpool die Ära von Jürgen Klopp mit einem 2:0-Sieg gegen Wolverhampton. Nach neun Jahren verlässt Klopp den Klub und hinterlässt eine bleibende Spur in der Vereinsgeschichte. Trotz des Abschiedssieges beendete Liverpool die Saison auf Tabellenplatz drei.

Der FC Arsenal muss sich unterdessen erneut mit der Vizemeisterschaft begnügen. Durch einen 2:1-Sieg gegen den FC Everton sicherte sich Arsenal zwar den zweiten Tabellenplatz, doch der Titeltraum blieb erneut unerfüllt.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel