Samstag, 20.07.2024

Dennis Schröder bedauert Herbert-Abschied von DBB-Auswahl im Basketball

Empfohlen

Simone Haller
Simone Haller
Simone Haller ist eine talentierte Nachwuchsredakteurin, die mit ihrer Neugier und ihrem Einfühlungsvermögen Geschichten zum Leben erweckt.

Dennis Schröder, der deutsche Basketball-Star, hat seinen Bedauern über den bevorstehenden Abschied von Bundestrainer Gordon Herbert aus der Nationalmannschaft ausgedrückt. In einem Statement äußerte Schröder sein Unverständnis darüber, dass er nicht über die Entscheidung informiert wurde. Er lobte die Erfolge, die Herbert mit der Nationalmannschaft erzielt hat, und betonte dessen positiven Einfluss auf das Team.

Gordon Herbert verlässt die Nationalmannschaft vorzeitig, obwohl sein Vertrag noch bis nach der Europameisterschaft im kommenden Jahr gültig gewesen wäre. Unter Herbert gewann die Nationalmannschaft EM-Bronze und den ersten WM-Titel der Verbandsgeschichte. Schröder lobte Herberts Führungsqualitäten und gab sein Bedauern über dessen Weggang zum Ausdruck.

„Die Herangehensweise an die Olympischen Spiele bleibt unverändert“, betonte Schröder. Das Team habe weiterhin das Ziel, jedes Spiel zu gewinnen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel