Donnerstag, 23.05.2024

Finanzbericht: Beyoncé-Konzertkarten als Geschenk an US-Vize Harris

Empfohlen

Simone Haller
Simone Haller
Simone Haller ist eine talentierte Nachwuchsredakteurin, die mit ihrer Neugier und ihrem Einfühlungsvermögen Geschichten zum Leben erweckt.

Die US-Vizepräsidentin Kamala Harris erhielt Konzertkarten für ein Beyoncé-Konzert im Wert von 1655,92 Dollar als Geschenk. Sie und ihr Ehemann besuchten das Konzert im vergangenen August und erhielten auch Karten für ein Football-Spiel im Wert von 1890 Dollar. Der Finanzbericht des Weißen Hauses listet diese Geschenke auf.

Die Veröffentlichung des Finanzberichts enthüllt, dass Kamala Harris und ihr Ehemann teure Geschenke in Form von Konzertkarten und Football-Spielkarten erhalten haben. Die Offenlegung solcher Geschenke ist Teil der Transparenzregeln für Bundesbeamte.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel