Sonntag, 14.07.2024

Zwei Nachwuchs-Lyrikanten aus Hessen erhalten Auszeichnung

Empfohlen

Christine Märzig
Christine Märzig
Christine Märzig ist eine leidenschaftliche Reporterin, die sich für Umweltthemen engagiert.

Zwei junge Menschen aus Hessen haben den diesjährigen Jahressieg im renommierten lyrix-Wettbewerb des Bundesbildungsministeriums errungen. Die talentierten Lyrikanten, Fanny Marek Walger und Yasemin Hisir, wurden für ihre einfallsreichen Werke und ihre tiefgreifenden Themen ausgezeichnet.

Fanny Marek Walger ist seit seinem 15. Lebensjahr in der Welt der Lyrik zu Hause und verfolgt parallel ein Studium in Psychologie. Die Themen seiner Gedichte entstehen intuitiv während des Schreibprozesses, und seine Werke zeugen von einer bemerkenswerten Sensibilität.

Yasemin Hisir, eine ebenso talentierte Nachwuchs-Lyrikerin, engagiert sich nicht nur im Bereich 'Jugend forscht', sondern verbindet auch gekonnt ihre Gedichte mit dem Himmel und der Farbe Blau. Ihre kreativen Impulse spiegeln sich in jedem Vers wider, den sie mit Leidenschaft verfasst.

Beide Gewinner stellen sich monatlich der Herausforderung, ein Gedicht zu vorgegebenen Themen zu kreieren, was ihre Vielseitigkeit und ihr Können unter Beweis stellt. Als verdiente Jahressieger werden sie mit Workshops und einer Reise nach Berlin belohnt, um ihre künstlerische Entwicklung weiter voranzutreiben.

In ihren Werken betonen Fanny Marek Walger und Yasemin Hisir die wichtige Rolle der emotionalen Resonanz und den Wert, mit ihren Gedichten die Herzen der Leser zu berühren. Ihre tiefe Hingabe zur Lyrik und ihre Dankbarkeit für die Chance, ihre Kunst einem breiteren Publikum präsentieren zu können, sind spürbar.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel