Donnerstag, 13.06.2024

Djokovic bei Tennis-Turnier in Rom von Flasche am Kopf getroffen! Eklat auf dem Court

Empfohlen

Jutta Vogel
Jutta Vogel
Jutta Vogel ist eine investigativ arbeitende Journalistin, die gerne komplexe gesellschaftliche Themen beleuchtet.

Tennis-Superstar Novak Djokovic wurde beim Masters-Turnier in Rom nach seinem Match von einer Trinkflasche am Kopf getroffen und musste behandelt werden. Die Organisatoren geben jedoch Entwarnung bezüglich seiner Verletzung.

Nach seinem Sieg wurde Djokovic von einer Trinkflasche am Kopf getroffen und musste anschließend behandelt werden. Er verließ die Tennisarena, um in sein Hotel zurückzukehren.

Sowohl der Vorfall als auch die anschließenden Reaktionen sorgen für Aufsehen. Die Organisatoren gaben leichte Entwarnung bezüglich der Verletzung des Tennis-Stars. Auch Tennis-Legende Boris Becker kommentierte das Video des Vorfalls, was bei den Zuschauern ein breites Spektrum von Reaktionen hervorrief. Die Meinungen reichen von Sorge bis hin zu Empörung, jedoch gibt es Entwarnung bezüglich Djokovic’s Verletzung.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel