Samstag, 15.06.2024

Gaza-Protest bei Bürgerdebatte: Baerbock in Berlin von Buhrufen begleitet

Empfohlen

Simone Haller
Simone Haller
Simone Haller ist eine talentierte Nachwuchsredakteurin, die mit ihrer Neugier und ihrem Einfühlungsvermögen Geschichten zum Leben erweckt.

Bei einer Veranstaltung mit Außenministerin Annalena Baerbock auf dem Demokratiefest in Berlin kam es zu lautstarken Protesten gegen den Umgang der Bundesregierung mit dem Gaza-Krieg. Protestierende warfen der Bundesregierung Korruption und Einseitigkeit vor, forderten den Stopp von Waffenlieferungen an Israel. Die Unruhen führten dazu, dass der Veranstaltungsort verlassen werden musste und es zu körperlichen Auseinandersetzungen mit dem Sicherheitspersonal kam. Währenddessen versuchte die Außenministerin, die Fragen ruhig zu beantworten und auf die Protestierenden einzugehen. Die Veranstaltung mit Außenministerin Annalena Baerbock wurde durch Proteste gegen den Umgang der Bundesregierung mit dem Gaza-Krieg gestört. Die Außenministerin reagierte auf die Proteste und es kam zu körperlichen Auseinandersetzungen. Die Beteiligung Deutschlands am Gaza-Konflikt und die Kritik an den Waffenlieferungen an Israel bestimmten die Bürgerdebatte in Berlin.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel