Mittwoch, 12.06.2024

Die Favoriten der Promis im Grundgesetz: Die besten Artikel

Empfohlen

Michael Örthel
Michael Örthel
Michael Örthel ist ein erfahrener Kulturjournalist, der mit seinen kritischen Analysen zum Nachdenken anregt.

Das Grundgesetz feiert sein 75-jähriges Bestehen und hat maßgeblich zur Entstehung eines liberalen Rechtsstaats in Deutschland beigetragen. Prominente Persönlichkeiten haben ihre Lieblingsartikel des Grundgesetzes und ihre Meinungen zur Bedeutung des Grundgesetzes geteilt.

Christoph Daum betonte das Recht auf freie Meinungsäußerung, indem er Artikel 5 hervorhob. Sandra Maischberger betonte die Unantastbarkeit der Menschenwürde gemäß Artikel 1. Manuela Schwesig sprach sich für die Aufnahme von Kinderrechten in das Grundgesetz aus. Wolfgang Joop setzte sich für den Tierschutz und seine Verankerung als Grundrecht ein. Ahmad Mansour betonte die Wertigkeit des Grundgesetzes besonders für neu ankommende Menschen in Deutschland. Weitere prominente Persönlichkeiten äußerten sich ebenfalls zu ihren bevorzugten Artikeln und äußerten den Wunsch nach Erweiterung des Grundgesetzes um Kinderrechte, Tierschutz und weitere soziale Grundrechte.

Das Grundgesetz hat die Entstehung des liberalen Rechtsstaats in Deutschland maßgeblich unterstützt. Die Vielfalt der Meinungen der Prominenten verdeutlicht die Bedeutung und Vielseitigkeit des Grundgesetzes, und es besteht der Wunsch nach einer Erweiterung des Grundgesetzes um wichtige soziale Grundrechte.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel