Freitag, 21.06.2024

VfB Stuttgart verpflichtet Yannik Keitel ablösefrei vom SC Freiburg

Empfohlen

Andreas Mulch
Andreas Mulch
Andreas Mulch ist ein vielseitiger Redakteur, der sowohl für politische als auch kulturelle Themen brennt.

Der VfB Stuttgart hat einen weiteren Neuzugang verpflichtet. Yannik Keitel wechselt ablösefrei vom SC Freiburg zum VfB Stuttgart und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2028. Der 24-jährige Spieler kann sowohl im Mittelfeld als auch in der Abwehr eingesetzt werden, was Trainer und Vereinsverantwortliche besonders überzeugt hat.

Keitel, der in dieser Saison 18 Pflichtspiele für den SC Freiburg bestritten hat, bringt zudem internationale Erfahrung mit, da er 15 Mal für die deutsche U21-Nationalmannschaft gespielt hat. Seine vielseitigen Fähigkeiten und sein Einsatzwille machen ihn zu einer wertvollen Verstärkung für die Kaderplanung des VfB Stuttgart.

In einem Statement äußerte sich Yannik Keitel positiv über den Wechsel und betonte, dass der VfB Stuttgart für ihn der richtige Verein sei. Er freue sich auf die neue Aufgabe und ist entschlossen, einen Beitrag zum Erfolg des Vereins zu leisten.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel