Donnerstag, 23.05.2024

Tuchel sagt: Es wird richtig knapp für Gnabry und Sané bei der EM

Empfohlen

Michael Örthel
Michael Örthel
Michael Örthel ist ein erfahrener Kulturjournalist, der mit seinen kritischen Analysen zum Nachdenken anregt.

Trainer Thomas Tuchel macht sich Sorgen um die Europameisterschaftschancen von Serge Gnabry und Leroy Sané. Beide Spieler des FC Bayern sind verletzt und werden voraussichtlich nicht rechtzeitig fit werden. Auch Jamal Musiala fällt wahrscheinlich aus, was die Nationalmannschaft vor große Herausforderungen stellt.

Sowohl Serge Gnabry als auch Leroy Sané sind beim FC Bayern durch Verletzungen außer Gefecht gesetzt. Gnabry hat einen Muskelbündelriss erlitten und wird wohl nicht rechtzeitig für die Europameisterschaft fit sein. Sané befindet sich in Behandlung, und es ist fraglich, ob er die restlichen Saisonspiele bestreiten kann. Zudem leidet Jamal Musiala unter Knieproblemen und wird voraussichtlich ebenfalls nicht spielen können.

Die Besorgnis über die Chancen der Spieler bei der Europameisterschaft wird von Trainer Thomas Tuchel geäußert. Die Verletzungen von Gnabry, Sané und Musiala stellen eine große Sorge für die Nationalmannschaft dar und könnten sich negativ auf ihre Teilnahme an der Europameisterschaft auswirken. Das Champions-League-Aus des FC Bayern wirft zusätzliche Schatten auf die Saison und die Verletzungen der Spieler.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel