Donnerstag, 13.06.2024

Schweinsteiger und fünf weitere Fußballlegenden in die Hall of Fame des deutschen Fußballs gewählt

Empfohlen

Christine Märzig
Christine Märzig
Christine Märzig ist eine leidenschaftliche Reporterin, die sich für Umweltthemen engagiert.

Die Hall of Fame des deutschen Fußballs hat eine neue Gruppe von Legenden aufgenommen, darunter der berühmte Bastian Schweinsteiger. Schweinsteiger, der stolz auf den Weltmeistertitel von 2014 zurückblickt, wurde gemeinsam mit fünf weiteren Fußballikonen in die Ruhmeshalle gewählt.

Die Jury, bestehend aus Sportjournalisten, hat die Legenden nach strengen Kriterien ausgewählt. Zu den weiteren Legenden, die in die Hall of Fame aufgenommen wurden, gehören Guido Buchwald, Horst Hrubesch, Bert Trautmann, Otto Rehhagel und Jupp Heynckes.

Die Hall of Fame ehrt Fußballpersönlichkeiten, die ihre Karriere vor mindestens fünf Jahren beendet haben. Die Jury, zusammengesetzt aus Sportjournalisten, kündigte zudem an, dass ab 2025 auch weibliche Mitglieder in die Ruhmeshalle aufgenommen werden.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel