Donnerstag, 23.05.2024

Der FC Bayern schwört sich auf das Duell mit Real Madrid ein

Empfohlen

Uwe Simon
Uwe Simon
Uwe Simon ist ein erfahrener Politikredakteur, der mit seiner Präzision und Gründlichkeit überzeugt.

Der FC Bayern setzt nach der Niederlage gegen den VfB Stuttgart den Fokus auf das Halbfinal-Rückspiel der Champions League bei Real Madrid. Trotz des Bundesliga-Dämpfers nehmen sie sich Großes vor.

Der FC Bayern verlor 1:3 gegen den VfB Stuttgart und musste die drittplatzierten Schwaben in der Bundesliga-Tabelle bis auf zwei Punkte heranrücken lassen. Mittelfeldallrounder Raphael Guerreiro hat sich eine Bänder- und Kapselverletzung im Sprunggelenk zugezogen und wird in der Partie bei Real Madrid fehlen. Thomas Tuchel und Max Eberl betonten die Wichtigkeit, die Niederlage abzuhaken und den Fokus auf das Spiel gegen Real Madrid zu richten. Manuel Neuer äußerte sich zur Vorbereitung und den taktischen Überlegungen für das Spiel gegen Real Madrid.

Trotz der Niederlage gegen den VfB Stuttgart sind die Bayern zuversichtlich und entschlossen, das Spiel gegen Real Madrid zu gewinnen. Die Verletzung von Raphael Guerreiro und die Trainer- und Vorstandsäußerungen deuten auf eine klare Fokussierung auf das bevorstehende Spiel hin.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel