Sonntag, 16.06.2024

Karl-Josef Laumann (CDU) kritisiert Rentenreform als fehlerhaft

Empfohlen

Andreas Mulch
Andreas Mulch
Andreas Mulch ist ein vielseitiger Redakteur, der sowohl für politische als auch kulturelle Themen brennt.

Karl-Josef Laumann, Vorsitzender des CDU-Sozialflügels, hat das geplante Rentenpaket II kritisiert und die Ampelkoalition aufgefordert, es zu verwerfen. Besonders problematisch findet er das enthaltene Generationenkapital und sieht wenig Spielraum für eine Änderung des Rentenniveaus.

Laumann hält das Rentenpaket II für falsch und plädiert für eine langfristige Perspektive. Er äußerte Bedenken gegenüber dem Generationenkapital im Rentenpaket und sieht wenig Spielraum für eine Änderung des Rentenniveaus. Seiner Meinung nach sollte die geplante Rentenreform verworfen und stattdessen eine langfristige und vernünftige Perspektive für die Rentenversicherung erarbeitet werden.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel