Donnerstag, 23.05.2024

Gefahren bei Telemedizinern: Cannabis als E-Rezept

Empfohlen

Simone Haller
Simone Haller
Simone Haller ist eine talentierte Nachwuchsredakteurin, die mit ihrer Neugier und ihrem Einfühlungsvermögen Geschichten zum Leben erweckt.

Telemedizinische Anbieter ermöglichen den Zugang zu Cannabis ohne Arztbesuch, was den Jugendschutz gefährden kann. Die Cannabislegalisierung hat zu einer Umgehung des Arztgesprächs geführt, da telemedizinische Anbieter den einfachen Zugang zu Cannabisrezepten ermöglichen. Dadurch ist der Jugendschutz durch den leichteren Zugang zu Cannabis gefährdet. Die Umgehung des Arztgesprächs durch telemedizinische Anbieter kann zu einem Anstieg des Cannabismissbrauchs bei Jugendlichen führen und somit den Jugendschutz gefährden.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel