Donnerstag, 23.05.2024

Warum der Umzug der Sames Solar GmbH von Wehrda nach Cölbe zur richtigen Zeit stattfand

Empfohlen

Uwe Simon
Uwe Simon
Uwe Simon ist ein erfahrener Politikredakteur, der mit seiner Präzision und Gründlichkeit überzeugt.

Die Sames Solar GmbH ist im März 2022 von Wehrda nach Cölbe umgezogen, um das Unternehmen breiter aufzustellen. Der Umzug scheint sich gelohnt zu haben, da das Unternehmen gewachsen ist. Zwei Sondereffekte, bedingt durch Corona und den Krieg in der Ukraine, haben das Wachstum des Unternehmens begünstigt. Der Geschäftsführer sieht eine stetige Nachfrage nach Solarstrom und plant, auf dem aktuellen Wachstumsniveau zu bleiben. Das Unternehmen installiert rund 250 Photovoltaikanlagen im Jahr, hauptsächlich bei Privatkunden.

Das Unternehmen plant, auf dem aktuellen Wachstumsniveau zu bleiben, und sieht eine stete Nachfrage nach Solarstrom. Es plant, Klimageräte anzubieten, die Wärme speichern und den Überschuss an Solarstrom für die Heizung nutzen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel