Freitag, 19.07.2024

Schwierigere Baufinanzierung in Hochwassergebieten

Empfohlen

Wolfgang Ebert
Wolfgang Ebert
Wolfgang Ebert ist ein erfahrener Journalist mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Finanzen.

Die Bankenaufsicht in Deutschland hat verschärfte Maßnahmen gegen die Finanzierung von Häusern in hochwassergefährdeten Gebieten und anderen Klimarisiken angekündigt. Insbesondere Sparkassen und Volksbanken in Überschwemmungsgebieten stehen verstärkt im Fokus der Aufsichtsbehörden. Es wird ihnen erschwert, Finanzierungen für Immobilien in gefährdeten Gebieten zu genehmigen. Diese Maßnahme soll sicherstellen, dass Banken sich intensiver mit Transformationsrisiken aus dem Klimawandel auseinandersetzen.

Die Bankenaufsicht lobt jedoch die gestiegene Widerstandsfähigkeit der Banken gegenüber Krisen. Dennoch gibt es Konflikte zwischen Aufsichtsbehörden und Bankmanagern bezüglich Regulierungen und Bürokratie. Banken werden aufgefordert, sich auf weitere strenge Maßnahmen seitens der Aufsicht einzustellen.

Es zeigt sich, dass einige Bankmanager Widerwille gegen eine umfassende Staatsaufsicht zeigen. Die Aufseher fordern hingegen verstärkte Zusammenarbeit und eine frühzeitige Erkennung von möglichen Problemen bei den Banken.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel