Sonntag, 16.06.2024

St. Pauli-Spieler Jackson Irvine muss eigene Hochzeit verschieben

Empfohlen

Uwe Simon
Uwe Simon
Uwe Simon ist ein erfahrener Politikredakteur, der mit seiner Präzision und Gründlichkeit überzeugt.

Der Kapitän des FC St. Pauli, Jackson Irvine, hat seine Hochzeit um mindestens einen Tag verschieben müssen. Der Grund: Er vergaß seine Ausweispapiere zum Trauungstermin mitzunehmen. Dies führte dazu, dass die Trauung in Dänemark verschoben werden musste.

Seine Verlobte reagierte ironisch auf Instagram und zeigte Verständnis für den Fauxpas. Die Geschichte zeigt, dass auch Profisportler wie Jackson Irvine menschliche Fehler machen und verdeutlicht die Auswirkungen von Feiern und Aufstiegsfeiern auf ihr persönliches Leben.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel