Donnerstag, 13.06.2024

Holstein Kiel sichert sich den ersten Bundesliga-Aufstieg mit einem Remis gegen Düsseldorf

Empfohlen

Uwe Simon
Uwe Simon
Uwe Simon ist ein erfahrener Politikredakteur, der mit seiner Präzision und Gründlichkeit überzeugt.

Holstein Kiel hat sich durch ein 1:1 Remis gegen Fortuna D\u00fcsseldorf den ersten Bundesliga-Aufstieg in der Vereinsgeschichte gesichert. Das Spiel am letzten Spieltag der 2. Bundesliga stellt f\u00fcr Holstein Kiel einen historischen Moment dar, w\u00e4hrend St. Pauli\u2019s Feierlichkeiten vorerst aufgeschoben werden m\u00fcssen.

Das Tor, das den Aufstieg f\u00fcr Kiel einleitete, wurde von Benedikt Pichler in der Anfangsphase erzielt. Die F\u00fchrung hielt bis zur zweiten Halbzeit, als Christos Tzolis f\u00fcr Fortuna D\u00fcsseldorf einen Foulelfmeter verwandelte und den Ausgleich erzielte.

Mit diesem Ergebnis kann Holstein Kiel nicht mehr von den ersten beiden Tabellenpl\u00e4tzen verdr\u00e4ngt werden. Damit steht der Aufstieg in die Bundesliga fest, was f\u00fcr den Verein einen historischen Erfolg bedeutet.

In der kommenden Saison wird Holstein Kiel zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in der Bundesliga spielen. Fortuna D\u00fcsseldorf hingegen hat noch immer die theoretische Chance, den zweiten Rang zu erreichen und somit ebenfalls aufzusteigen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel