Freitag, 21.06.2024

Mutmaßlicher Reichsbürger in Rostock verletzt Polizist – 80-Jähriger springt Verdächtigem zur Seite

Empfohlen

Oleksa Jamus
Oleksa Jamus
Oleksa Jamus ist ein aufstrebender Journalist mit einem Talent für packende Reportagen aus aller Welt.

In Rostock kam es zu einem Vorfall, bei dem ein Polizist bei dem Versuch, einen Mann zu verhaften, leicht verletzt wurde. Der mutma\u00dfliche T\u00e4ter, ein 53-j\u00e4hriger Mann, griff die Beamten mit einem Gehstock an, wobei sowohl der Polizist als auch der Tatverd\u00e4chtige leicht verletzt wurden. W\u00e4hrend des Vorfalls sprang ein 80-j\u00e4hriger Mann dem Verd\u00e4chtigen zur Seite und versuchte die T\u00e4tigkeit der Polizei zu verhindern.

Beide M\u00e4nner stehen im Verdacht, der Reichsb\u00fcrgerszene anzugeh\u00f6ren, einer Bewegung, die die Legitimit\u00e4t der Bundesrepublik Deutschland bestreitet und das Bestehen des Deutschen Reiches in den Grenzen von 1937 behauptet. Dieser Vorfall zeigt erneut gewaltt\u00e4tige Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit der Reichsb\u00fcrgerbewegung und die Einbindung von Personen unterschiedlichen Alters in Konfrontationen mit der Polizei.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel