Freitag, 21.06.2024

Zukunft der Klinik-Küche am UKGM in Marburg geklärt

Empfohlen

Silas Anders
Silas Anders
Silas Anders ist ein junger Redakteur, der mit seinem frischen Blick neue Perspektiven auf lokale Geschehnisse bietet.

Die Zukunft der Klinik-K\u00fcche am UKGM auf den Lahnbergen in Marburg wurde gekl\u00e4rt. Nach monatelanger Ungewissheit ist nun bekannt, wie es mit der Essensversorgung der UKGM-Patienten sowie den Mitarbeitern der K\u00fcche weitergeht. Die Neukonzeption der Speiseversorgung stand im Mittelpunkt, wobei sowohl der Erhalt der Arbeitspl\u00e4tze als auch die Modernisierung der Speiseversorgung eine wichtige Rolle spielten. Eine Zwei-Standorte-L\u00f6sung wurde gefunden, die eine Besch\u00e4ftigungsperspektive f\u00fcr die Mitarbeiter sicherstellt.

Die Sicherung der Zukunft der Klinik-K\u00fcche wurde auch durch weitere wichtige Ma\u00dfnahmen erreicht. Der Wirtschaftsminister best\u00e4tigte den Erhalt der Abteilung, und es wurde beschlossen, das „Kochen-und-Gefrieren“-Verfahren in Gie\u00dfen und Marburg einzuf\u00fchren. Des Weiteren wurde eine K\u00fcndigungsgarantie f\u00fcr unbefristet Besch\u00e4ftigte ausgesprochen, w\u00e4hrend befristete Mitarbeiter eine Bleibeperspektive erhalten. Die Modernisierung der Speiseversorgung wurde als wichtige Investition in die Zukunft angesehen und wird durch eine Investitionssumme von 7,8 Millionen Euro unterstrichen.

Die gefundene Zwei-Standorte-L\u00f6sung sichert eine gute Speisenversorgung f\u00fcr Patienten und bietet eine Besch\u00e4ftigungsperspektive f\u00fcr die Mitarbeiter. Au\u00dferdem erm\u00f6glicht die Modernisierung der Speiseversorgung eine noch gr\u00f6\u00dfer Auswahl an hochwertigem Essen und leistet einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der Patientenversorgung in Mittelhessen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel