Donnerstag, 23.05.2024

Diese Literaturfestivals überbrücken die Zeit bis zum Herbstbuchfest

Empfohlen

Oleksa Jamus
Oleksa Jamus
Oleksa Jamus ist ein aufstrebender Journalist mit einem Talent für packende Reportagen aus aller Welt.

Hessische Literatur-Festivals bieten neue Bücher, renommierte Autoren und besondere Locations von Mai bis September. Vier Literatur-Festivals in Hessen bieten von Mai bis September ein abwechslungsreiches Programm in besonderen Locations. Darmstadt Festival präsentiert Kinder- und Jugendbücher, Schreibwettbewerb, Junger Lyrikpreis und Lesungen an verschiedenen Orten. Der Frankfurter LiteraTurm verbindet Bücher und die Skyline. Unter dem Thema ‚On Beauty‘ finden Veranstaltungen zu Immanuel Kant, Caspar David Friedrich und Franz Kafka statt. In Bad Homburgs Festival stehen prominente Lesungen an besonderen Orten im Fokus, mit einem Schwerpunkt auf zeitgenössische und klassische Autorinnen und Autoren. Das Rheingau Literatur Festival bietet eine WeinLese in Kelterhallen, Weingütern, Burgen und Schlössern, sowie einen Dialog mit Schriftstellern. Hier wurde der Rheingau Literatur Preis an Matthias Jügler für ‚Maifliegenzeit‘ verliehen.

Die Literatur-Festivals bieten eine vielfältige Auswahl an Themen, Veranstaltungen und besonderen Locations. Sie sind eine Bereicherung für Bücherliebhaber und bieten die Möglichkeit, renommierte Autoren und Schriftsteller persönlich zu treffen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel