Mittwoch, 12.06.2024

Verzögerung beim Versand von Briefwahlunterlagen in Berlin bei der Europawahl

Empfohlen

Uwe Simon
Uwe Simon
Uwe Simon ist ein erfahrener Politikredakteur, der mit seiner Präzision und Gründlichkeit überzeugt.

Bei der Beantragung und dem Versand von Briefwahlunterlagen zur Europawahl am 9. Juni hat es in Berlin eine Panne gegeben. 14.000 online gestellte Briefwahlanträge wurden mit tagelanger Verspätung übermittelt, was zu Verzögerungen beim Versand der Unterlagen führte. Die Probleme wurden auf Serverüberlastungen der Dienstleister zurückgeführt, und die betroffenen Briefwahlunterlagen sollen voraussichtlich bis Anfang kommender Woche zugestellt werden.

Die Landeswahlleitung erhöht die Kapazitäten, um eine rasche Zustellung zu gewährleisten. Briefwähler werden darauf hingewiesen, ihre Wahlbriefe rechtzeitig zurückzusenden, falls möglich auch direkt bei den Bezirkswahlämtern abzugeben oder dort zu wählen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel