Samstag, 15.06.2024

Die rechte Angst wächst in der großen Leere Frankreichs

Empfohlen

Christine Märzig
Christine Märzig
Christine Märzig ist eine leidenschaftliche Reporterin, die sich für Umweltthemen engagiert.

Das französische Département Creuse kämpft mit einer Vielzahl von Problemen, darunter Bevölkerungsrückgang, medizinische Unterversorgung und wirtschaftliche Schwierigkeiten. Diese Umstände haben die Tür für rechtspopulistische Parteien geöffnet und bedrohen die Region. Mit einer extrem dünnen Besiedlung und einer stark gealterten Bevölkerung gilt die Creuse als Synonym für Abgeschiedenheit und Abgehängtheit. Die Arbeitslosigkeit liegt über dem nationalen Durchschnitt, und die niedrigsten Hauspreise in Frankreich unterstreichen die wirtschaftliche Vernachlässigung.

Der Mangel an medizinischer Versorgung und die Auswanderung junger Menschen haben die prekäre Lage in der Creuse weiter verschärft, wodurch die Unzufriedenheit wächst. In dieser schwierigen Situation versucht eine Arztpraxis in Ajain, die medizinische Versorgung sicherzustellen und die Menschen davon abzuhalten, rechtsextreme Parteien zu wählen. Doch die Herausforderungen sind groß und die Zukunftsperspektiven für die Region ungewiss.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel