Donnerstag, 23.05.2024

Beschreibung der Staats-Geheimpolizei von einem ehemaligen Spion aus China

Empfohlen

Christine Märzig
Christine Märzig
Christine Märzig ist eine leidenschaftliche Reporterin, die sich für Umweltthemen engagiert.

Ein ehemaliger Spion, der in Australien lebt, hat schockierende Einblicke in die Machenschaften der chinesischen Geheimpolizei gewährt. Bekannt als ‚Eric‘, verbrachte er 15 Jahre undercover und lieferte geheime Dokumente und Beweise seiner Tätigkeit an den australischen Sender ABC.

Eric wurde beauftragt, demokratiefreundliche Organisationen zu infiltrieren und Dissidenten im Ausland zu jagen. Seine Enthüllungen bestätigen die düsteren Methoden der chinesischen Regierung, Dissidenten im Ausland zu neutralisieren. Er berichtet, dass er die Exilregierung Tibets ausspionierte und half, hochkarätige Dissidenten im Ausland in die Falle zu locken. Darüber hinaus war er in Spionageoperationen in Indien, Kambodscha, Thailand, Kanada und seiner eigenen Heimat Australien involviert.

Der ehemalige Universitätsaktivist war unter Zwang dazu gebracht worden, für die chinesische Geheimpolizei zu arbeiten, nachdem er sich zunächst demokratiefreundlichen Aktivitäten verschrieben hatte.

Eric betont die Gefahr, der er sich durch die Offenlegung seiner Geschichte aussetzt. Seine Enthüllungen gewähren seltene Einblicke in die Arbeitsweise der chinesischen Geheimpolizei und bringen ihre geheimen Operationen ans Licht.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel