Sonntag, 14.07.2024

Sanofi plant angeblich Milliarden-Investition in Frankfurt

Empfohlen

Anna Freising
Anna Freising
Anna Freising ist eine engagierte Lokaljournalistin, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz für die Belange der Bürgerinnen und Bürger eintritt.

Das französische Pharmaunternehmen Sanofi plant den Bau einer neuen Insulin-Produktion im Frankfurter Stadtteil Höchst. Die geplante Investitionssumme liegt zwischen 1,3 und 1,5 Milliarden Euro, was eine bedeutende wirtschaftliche Entwicklung für die Region darstellt.

Sanofi führt derzeit Gespräche mit Ministerpräsident Boris Rhein und Wirtschaftsminister Kaweh Mansoori, um die Details der Investition und mögliche staatliche Unterstützung zu erörtern. Die Beteiligung der Landesregierung könnte Arbeitsplätze sichern und zusätzliche Investitionen in Frankfurt fördern.

Der geplante Standort für das neue Produktionswerk in Frankfurt, wo Sanofi bereits seinen Hauptsitz hat und 6,200 Mitarbeiter beschäftigt, stärkt die Position der Stadt als bedeutendes Zentrum für die Pharmaindustrie. Eine mögliche Verlagerung der Insulinproduktion nach Frankreich, die zuvor diskutiert wurde, ist nun vom Tisch.

Die Entscheidung von Sanofi, in Frankfurt zu investieren und auf moderne Technologien für die Insulin-Produktion umzusteigen, unterstreicht das langfristige Engagement des Unternehmens am Standort. Die Zusammenarbeit mit der Landesregierung demonstriert die Bedeutung dieser Investition für die regionale Wirtschaft und den Erhalt von Arbeitsplätzen in Frankfurt.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel