Samstag, 20.07.2024

Kingsley Coman kehrt nach Verletzung ins Lauftraining beim FC Bayern zurück

Empfohlen

Christine Märzig
Christine Märzig
Christine Märzig ist eine leidenschaftliche Reporterin, die sich für Umweltthemen engagiert.

Kingsley Coman, der beim FC Bayern München spielt, hat nach seiner Verletzung Fortschritte gemacht und ist zurück im Lauftraining. Trotz dieser positiven Entwicklung wird er jedoch voraussichtlich nicht am Halbfinal-Rückspiel gegen Real Madrid teilnehmen können.

Vor drei Wochen zog sich Coman eine Muskelbündelverletzung zu, die ihn zu einer längeren Pause zwang. Diese Verletzung ist nur eine von mehreren, die den französischen Spieler in dieser Saison außer Gefecht gesetzt haben. Trotzdem ist Coman bisher in 27 Pflichtspielen aufgetreten, dabei erzielte er fünf Tore und gab drei Vorlagen. Seine Rückkehr ins Lauftraining zeigt, dass er auf dem Weg zum Comeback ist, aber es wird noch etwas Zeit benötigen, bis er wieder voll einsatzfähig ist.

Die kommende Zeit wird entscheidend sein, da Coman nicht nur darauf abzielt, wieder fit für den Verein zu sein, sondern auch die Europameisterschaft in Deutschland im Blick hat. Seine Verletzungen haben zweifellos seine Einsatzfähigkeit in dieser Saison beeinträchtigt, und die Frage, ob er rechtzeitig für die Teilnahme an der EM wiederhergestellt sein wird, bleibt offen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel