Samstag, 20.07.2024

Kalajdzic und van de Beek verlassen Eintracht Frankfurt

Empfohlen

Christine Märzig
Christine Märzig
Christine Märzig ist eine leidenschaftliche Reporterin, die sich für Umweltthemen engagiert.

Nach dem Ende ihrer Leihe verlassen Sasa Kalajdzic und Donny van de Beek Eintracht Frankfurt, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Kalajdzic wird zum Wolverhampton Wanderers wechseln, während van de Beek sich Manchester United anschließt. Zudem wird Sturm-Talent Noel Futkeu zu SpVgg Greuther Fürth wechseln.

Kalajdzic, der in 6 Pflichtspielen ein Tor erzielte, wird somit die Farben der Wolverhampton Wanderers vertreten. Van de Beek, der auf 8 Einsätze für Eintracht Frankfurt zurückblickt, konnte sich nicht für eine feste Verpflichtung empfehlen und wird seine Karriere bei Manchester United fortsetzen. Noel Futkeu hingegen wird sein Talent beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth unter Beweis stellen.

Eintracht Frankfurt plant keine feste Verpflichtung von Kalajdzic und van de Beek und verzichtet auf eine Kaufoption für van de Beek, was zeigt, dass der Verein neue Wege in der Kaderzusammenstellung einschlägt. Trotz des Abschieds der Leihspieler bleibt die Mannschaft zuversichtlich und setzt auf neue Talente, um die kommende Saison erfolgreich zu bestreiten.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel