Donnerstag, 13.06.2024

Russland nimmt ranghohen General im Verteidigungsministerium wegen Skandalen fest

Empfohlen

Silas Anders
Silas Anders
Silas Anders ist ein junger Redakteur, der mit seinem frischen Blick neue Perspektiven auf lokale Geschehnisse bietet.

Das Verteidigungsministerium Russlands wird von Skandalen erschüttert. Nach einer Bestechungsaffäre und der Entlassung des Verteidigungsministers wurde ein weiterer hochrangiger General festgenommen. Es gibt Verdächtigungen im Zusammenhang mit dem Schutz von Staatsgeheimnissen.

Ein hochrangiger General, Generalleutnant Juri Kusnetzow, wurde festgenommen. Der Vize-Verteidigungsminister Timur Iwanow wurde wegen Bestechung verhaftet. Der ehemalige Verteidigungsminister wurde entlassen und durch einen neuen Minister ersetzt. Es werden Verdächtigungen im Zusammenhang mit dem Schutz von Staatsgeheimnissen untersucht.

Die Skandale im Verteidigungsministerium könnten im Zusammenhang mit dem Angriffskrieg gegen die Ukraine stehen. Die Aufdeckung der Skandale erfolgte vor dem Hintergrund des Krieges und wird in Verbindung mit den dürftigen Ergebnissen der russischen Invasion gesehen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel