Montag, 15.07.2024

Baerbock verspricht Hilfe gegen Klimawandel-Folgen auf Fidschi

Empfohlen

Anna Freising
Anna Freising
Anna Freising ist eine engagierte Lokaljournalistin, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz für die Belange der Bürgerinnen und Bürger eintritt.

Die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat den pazifischen Inselstaaten bei ihrem Besuch in der Region Hilfe im Kampf gegen die Folgen des Klimawandels zugesichert. In ihrer Rede bekundete Baerbock ihre Solidarität und betonte die dringende Notwendigkeit, den Auswirkungen des Klimawandels entgegenzuwirken, insbesondere in Ländern, die besonders stark von den Folgen betroffen sind.

Bei ihrem Besuch in von Überschwemmungen betroffenen Dörfern sah Baerbock aus erster Hand die verheerenden Auswirkungen des Klimawandels. Sie beschrieb die Bedrohung durch den steigenden Meeresspiegel und die Landerosionen, die die Existenz der Inselstaaten bedrohen. Baerbock bekräftigte die Notwendigkeit, erneuerbare Energien zu fördern und betonte die Verpflichtung Deutschlands, bei der Bewältigung der Klimakrise international Hilfe zu leisten.

Ihre einwöchige Indopazifik-Reise endete mit dem Versprechen, die bilateralen Beziehungen zu den pazifischen Inselstaaten zu stärken, um sie bei der Bewältigung der Folgen des Klimawandels zu unterstützen. Baerbock betonte, dass die Bekämpfung der Klimakrise im Zentrum der bilateralen Zusammenarbeit stehen sollte, um den pazifischen Inselstaaten eine nachhaltige Zukunft zu sichern.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel