Sonntag, 14.07.2024

Titelkampf zwischen Mateus Alves und Raphael Collignon bei den Marburg Open 2024

Empfohlen

Anna Freising
Anna Freising
Anna Freising ist eine engagierte Lokaljournalistin, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz für die Belange der Bürgerinnen und Bürger eintritt.

Das Finale der Marburg Open 2024 steht bevor, bei dem der Brasilianer Mateus Alves gegen den Belgier Raphael Collignon antreten wird. Zuvor haben Buvaysar Gadamauri und Anton Matusevich die Doppelkonkurrenz gewonnen. Collignon strebt seinen zweiten Titel in Marburg an, nachdem er bereits 2022 siegreich war. Das Finale verspricht ein spannendes Duell zwischen dem Brasilianer Alves und dem Belgier Collignon, der bereits zu den Titelträgern in Marburg gehört. Die Marburg Open bieten den Spielern nicht nur die Chance auf Preisgeld, sondern auch auf wichtige Punkte für ihre Weltrangliste.

Mateus Alves und Raphael Collignon stehen im Finale des Marburg Open 2024. Buvaysar Gadamauri und Anton Matusevich gewannen die Doppelkonkurrenz. Collignon triumphierte bereits 2022 in Marburg. Das Turnier findet im Rahmen der ITF World Tour statt, bei dem es um 25.000 US-Dollar Preisgeld und Punkte für die Weltrangliste geht.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel