Samstag, 20.07.2024

Die Beeindruckende Erfolgsgeschichte von Richard Klein, einem 60-jährigen Mann aus Marburg mit Behinderung

Empfohlen

Wolfgang Ebert
Wolfgang Ebert
Wolfgang Ebert ist ein erfahrener Journalist mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Finanzen.

Richard Klein, ein 60-j�hriger Lkw-Fahrer mit Behinderung, hat eine berufliche Umorientierung durchlaufen und ist nun als Bibliotheksmitarbeiter t�tig. Dank der Unterst�tzung mehrerer Akteure der beruflichen Rehabilitation und der Einheitlichen Ansprechstellen f�r Arbeitgeber (EAA) konnte sein Arbeitsvertrag entfristet und eine langfristige Besch�ftigung bis zum Renteneintritt erm�glicht werden.

Richard Klein war zuletzt als Lkw-Fahrer t�tig und nahm an der Bildungsma�nahme �Reha-Aktiv� im Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft teil. Er fand Unterst�tzung und einen Arbeitgeber im Herder-Institut f�r historische Ostmitteleuropaforschung in Marburg. Durch die Unterst�tzung von Kilian Ehrlich von der EAA konnte sein Arbeitsvertrag entfristet werden und eine langfristige monatliche F�rderung der Arbeitsagentur erm�glicht die Weiterbesch�ftigung bis zum Renteneintritt.

Die Geschichte von Richard Klein zeigt, dass auch Menschen mit Behinderung und im rentennahen Alter erfolgreich in den Arbeitsmarkt eingegliedert und langfristig besch�ftigt werden k�nnen, wenn entsprechende Unterst�tzung und F�rderung bereitgestellt werden.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel